Arbeitsvorbereitung und “richtiger” Planungsgrad in der Instandhaltung (TA01-09-A)

9. Oktober 2018 | von Ramona Scharfetter

Wann:
23. Januar 2019 – 24. Januar 2019 ganztägig
2019-01-23T00:00:00+01:00
2019-01-25T00:00:00+01:00
Wo:
Salzburg (Ö)
Preis:
€ 1.190,- zzgl. der gesetzlichen USt.
Kontakt:
+43 (0) 662 85 32 04-0

Höhere Produktivität in der Instandhaltung durch verbesserte Maßnahmenplanung!

Sie suchen nach einem praxisorientierten Training zur Optimierung Ihrer Instandhaltungsorganisation? Hier sind Sie richtig! Informieren Sie sich über mögliche Produktivitäts- und Verfügbarkeitssteigerungen bei Ihren Produktionsanlagen und Betriebseinrichtungen durch Anwendung des „richtigen“ Planungsgrades für Ihre Instandhaltungsmaßnahmen.

Lernen Sie eine praktikable Vorgehensweise und ausgewählte Methoden zur Steigerung der geplanten Instandhaltungsmaßnahmen kennen. Profitieren Sie von den Erfahrungen des Trainingsleiters und der anderen Teilnehmer, diskutieren Sie über dargestellte Fallbeispiele und wenden Sie im Rahmen von Gruppenarbeiten das neue Wissen auch sofort an.

 

INHALTE:

  • Bedeutung einer geplanten Instandhaltung
  • Vorgehensweise zur Steigerung des Planungsgrades
  • Optimierungspotenziale durch ‚richtigen‘ Planungsgrad entdecken und heben
  • Mögliche Produktivitäts- und Verfügbarkeitssteigerungen Ihrer Produktionsanlagen
  • Entwicklung der Organisationsformen in der Instandhaltung
  • Geplante Instandhaltung als Managementaufgabe
  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen

 

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@dankl.com | www.mcp-dankl.com

Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcpeurope.de | www.mcp-dankl.com