Predictive Maintenance – Anwendungsmöglichkeiten, Nutzen & richtige Vorgehenssystematik

9. Oktober 2018 | von Ramona Scharfetter

Inhalte:

  • Definition von Predictive Maintenance und Zustandsorientierter Instandhaltung
  • Predictive Maintenance als Bestandteil von Digitalisierung / Industrie 4.0
  • Beispielhafte Studienergebnisse zu Predictive Maintenance
  • Nutzen / Optimierungspotenziale von Predictive Maintenance
  • Vorgehenssystematik für die Anwendung von Predictive Maintenance
  • Projektvoraussetzungen & Projektorganisation für die Einführung von Predictive Maintenance

 

Effekte des Trainings sind:

  • Optimale Anlagenverfügbarkeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
  • Einsatz von „neuen“ Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • Nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
  • Rechtskonformes Entscheiden & Handeln
  • Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
  • Sichere Prozess-/ Produkt-Qualität

 

Trainer:
angefragt

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland

ℹ️ Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0

E-Mail schicken

Hinweis: Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminare als Online-Veranstaltung durchführen.