👉 Webinar: Instandhaltungs-Kosten jetzt kurzfristig senken, aber richtig.

30. April 2020 | von Lydia Höller

Die wirtschaftliche Situation ist von Unsicherheit geprägt. Viele Unternehmen setzen den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gewünschten Effekt. Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und oft kontraproduktiv.

Unerwartete Stillstände zB durch ausgesetzte Wartungsintervalle, verlängerte Ausfälle durch fehlende Ersatzteile und fehlendes, qualifiziertes Personal können sich nachträglich als teurer Bumerang entpuppen. Dennoch gibt es natürlich in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die gerade jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um kurzfristige Kostensenkungen umzusetzen.

 

Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und kontraproduktiv.

Wir haben Kostensenkungs-Maßnahmen für Sie auf den Prüfstand gestellt. Mit welchen Aktionen können kurz- und mittelfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Veränderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufwände?

Erste Inputs und Denkansätze zu kurz- und mittelfristig wirksamen Maßnahmen liefern wir Ihnen kostenlos frei Haus in unserem nächsten Webinar zum Thema ‘So senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig’ am Mittwoch, 20. Mai 2020, 14.00 – 14.40 Uhr.

Im Webinar erwarten Sie folgende Agendapunkte:

  • Welche Kostensenkungsmaßnahmen sind kurz-/mittelfristig wirksam?
  • Wie kann man Kostensenkungsmaßnahmen strukturiert bewerten und umsetzen?
  • Welche Stolpersteine sollten Sie umgehen?

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG ZUM WEBINAR:

👉 MI, 20.05.20 | 14.00 – 14:40 Uhr | Webinar ‘So senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig’

Nehmen Sie bequem von Ihrem PC, Mac, iPad, iPhone oder Android-Gerät aus teil!

Klicken Sie bitte auf diesen Link, um sich KOSTENFREI anzumelden »

Keine Zeit? Kein Problem! Melden Sie sich trotzdem zum Webinar an und wir senden Ihnen im Nachgang ganz bequem die Aufzeichnung zu.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG ZUM ONLINE-SEMINAR:

💎 Online-Seminar: Instandhaltungs-Kosten jetzt kurzfristig senken, aber richtig.

Teilnahmegebühr:
EUR 169,-/Person für 2 aufeinander aufbauende Online-Seminar-Termine | ink. Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung

Klicken Sie hier, um sich für das Online-Seminar anzumelden »

 

Nehmen Sie bequem von Ihrem PC, Mac, iPad, iPhone oder Android-Gerät aus teil!

Ihr Experte im Gespräch:

Porträtfoto Karl Schindler

Dr. Karl Schindler

Senior Consultant dankl+partner consulting | MCP Deutschland

Jahrelange Berufs- und Führungserfahrung in der chemischen Industrie. Fachgebiete: Methoden und Prozesse in der Instandhaltung, risikobasierte Instandhaltung, Bewertung der Anlagensubstanz von Produktionsanlagen, Entwicklung von technische Organisationen mit Sizing und KPI´s, Verbesserungs- und Optimierungsprojekte in Bezug auf Anlagenverfügbarkeit und technischen Auftragskosten

Titelbild ©istock_richvintage