Top ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Instandhaltung entscheidend. Die perfekte Zeit für Qualifikation ist jetzt!

Wir bieten unsere Trainings und Lehrgänge im Rahmen der Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion an. Das Angebot der Trainingsakademie umfasst die Bereiche Management, Technik und Zusatzkompetenzen. Die Trainings werden in Klagenfurt, Salzburg, Graz und München angeboten.

Die Trainings richten sich an Personen, die einen Beitrag zur Leistungsfähigkeit der Instandhaltung und zur Organisationsverbesserung leisten möchten.

 

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Wir setzen Maßnahmen für Ihre Sicherheit »

Die Trainings und Seminare 2021 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminar als Online-Veranstaltung durchführen.

Apr
21
Mi
IH-Controlling, IH-Benchmarking & IH-Marketing @ Online
Apr 21 ganztägig
IH-12: IH-Controlling, IH-Benchmarking & IH-Marketing

Erarbeiten Sie Ihr Instandhaltungs-Controlling, Instandhaltungs-Benchmarking & Instandhaltungs-Marketing mit Hilfe der Trainings-Inhalte. Durch eine transparente Planung optimieren Sie Ihre Organisation und profitieren unter anderem von einer Aussagekräftigen Budgetierung aller Leistungen.
Wir helfen Ihnen, Ihre Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, die Performance Ihrer Instandhaltung zu steigern und für das Unternehmen zu nutzen. Basierend auf dem System for Excellence zur systematischen Verbesserung.

Inhalte:

  • Definitionen, Mess- und Zielgrößen des Instandhaltungs-Controllings
  • IT-Einsatz und organisatorische Voraussetzungen für das Instandhaltungs-Controlling
  • Vorgehensschritte zum Aufbau eines Kennzahlensystems in der Instandhaltung
  • Grundlagen und Vorgehensschritte zum internen und externen Benchmarking
  • Möglichkeiten für die betriebsinterne Vermarktung von Instandhaltungsleistungen
  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen

Was ist Ihr Nutzen?  

  • Basis für Ableitung von Optimierungsmaßnahmen
  • Aussagekräftige Budgetierung aller Leistungen
  • Strategiekonforme Zuteilung von Finanzmitteln
  • Verursachungsgerechte Kosten-Zuordnung
  • Belastbare Basisdaten für Analysen & Optimierungen
  • Aufzeigen von Entwicklungen und Trends 

 

Trainer:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer, Dr. Karl Schindler

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcpeurope.de | www.mcp-dankl.com

Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@dankl.com | www.mcp-dankl.com

 

Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.
Sie wollen ein konkretes Angebot? Kontaktieren Sie uns hier »

Mai
6
Do
Praktikable Methoden für die Anwendung von Risikoanalysen – das Risiko im Anlagenbetrieb und in der Instandhaltung beherrschen @ Online
Mai 6 ganztägig
AM-08: Risikoanalyse für Anlagen & Prozesse

Die Herausforderungen in Instandhaltung & Asset Management sind lösbar durch die Anwendung von praxisbewährten, modernen Methoden, Techniken & IT-Tools sowie bedarfsgerecht qualifiziertes Personal. Nutzen Sie die langjährige Praxiserfahrung unserer TrainerInnen und die individuellen Trainingsmodule.
Wir organisieren, Sie profitieren. #Effektiv #Trainieren

INHALTE:

  • Grundlagen zum Begriff “Risiko”
  • Elemente des Risikomanagements
  • Wirtschaftliche Auswirkungen der Risikominimierung
  • Vorgangsweise bei Risikoanalyse in der Praxis
  • Organisatorische Aspekte

Effekte des Trainings:

  • optimale Anlagenverfügbarkeit
  • hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
  • Einsatz von “neuen” Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
  • rechtskonformes Entscheiden & Handeln
  • Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
  • Sichere Prozess-/Produkt-Qualität

 

Trainer:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer, Dr. Karl Schindler

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcpeurope.de | www.mcp-dankl.com

Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@dankl.com | www.mcp-dankl.com

 

Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.
Sie wollen ein konkretes Angebot? Kontaktieren Sie uns hier »

Mai
12
Mi
Die Flexibilität und Agilität Ihrer Instandhaltung steigern @ Online
Mai 12 ganztägig
Agieren statt reagieren.

Passen Sie Ihre Instandhaltung an veränderte Markt- und Produktionsbedingungen an. Erkennen Sie, welche Ansätze eine sofort wirksame Steigerung der Flexibilität und Wirtschaftlichkeit der Instandhaltung ermöglichen und somit eine Verbesserung der Betriebsergebnisse gewährleisten.
Wir helfen Ihnen, Ihre Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, die Performance Ihrer Instandhaltung zu steigern und für das Unternehmen zu nutzen. Basierend auf dem System for Excellence zur systematischen Verbesserung.

Inhalte | Maßnahmen:

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management
  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • Bewertung der Anlagensubstanz
  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, Autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept mit Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV
  • Bad Actor- und Schwachstellen- Analysen
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

 

Trainer:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer, Dr. Karl Schindler

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcpeurope.de | www.mcp-dankl.com

Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@dankl.com | www.mcp-dankl.com

 

Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.
Sie wollen ein konkretes Angebot? Kontaktieren Sie uns hier »

Mai
19
Mi
Festlegung von Instandhaltungs- und Ersatzteil-Strategien für Anlagen/-teile auf Basis von Risikoanalysen @ Online
Mai 19 ganztägig
AM-08.2: Risikoanalyse für Anlagen & Prozesse

Die Herausforderungen in Instandhaltung & Asset Management sind lösbar durch die Anwendung von praxisbewährten, modernen Methoden, Techniken & IT-Tools sowie bedarfsgerecht qualifiziertes Personal. Nutzen Sie die langjährige Praxiserfahrung unserer TrainerInnen und die individuellen Trainingsmodule.
Wir organisieren, Sie profitieren. #Effektiv #Trainieren

INHALTE:

  • Grundlagen zu Risikobetrachtungen
  • Formen von risikobasierten Vorgehensweisen im Überblick (z.B. FME(C)A, RCM, RBM)
  • Vor- und Nachteile sowie geeignete Anwendungsbereiche der Risikoanalysen
  • Praxiserprobte Vorgehenssystematik Anlagen-/Ausfall-bezogenen zur Risikoanalyse; Einzelschritte, beteiligte Personen, Erfolgsfaktoren
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen (z.B. IH- und Ersatzteil-Strategien, Ersatz-Maßnahmen)

Effekte des Trainings:

  • optimale Anlagenverfügbarkeit
  • hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
  • Einsatz von “neuen” Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
  • rechtskonformes Entscheiden & Handeln
  • Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
  • Sichere Prozess-/Produkt-Qualität

 

Trainer:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer, Dr. Karl Schindler

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcpeurope.de | www.mcp-dankl.com

Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@dankl.com | www.mcp-dankl.com

 

Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.
Sie wollen ein konkretes Angebot? Kontaktieren Sie uns hier »