Top ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Instandhaltung entscheidend.
Die perfekte Zeit für Qualifikation ist jetzt!

Wir bieten unsere Trainings und Lehrgänge im Rahmen der Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion an. Das Angebot der Trainingsakademie umfasst die Bereiche Management, Technik und Zusatzkompetenzen. Die Trainings werden in Klagenfurt, Salzburg, Graz und München angeboten.

Die Trainings richten sich an Personen, die einen Beitrag zur Leistungsfähigkeit der Instandhaltung und zur Organisationsverbesserung leisten möchten.

☝️Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminar als Online-Veranstaltung durchführen. Wir setzen Maßnahmen für Ihre Sicherheit »

Sep
13
Di
🔥 INSTANDHALTUNGSKONFERENZ 🔥 @ voestalpine Stahlwelt Linz (A)
Sep 13 um 09:00 – 17:00

Instandhaltung praktisch gedacht: Welche digitalen Wartungstools zahlen sich aus? Wie behält man bei ständig neu entwickelten Technologien den Überblick? Wie organisiere ich die Instandhaltung meiner Maschinen innerbetrieblich? Worin liegen die Vor- und Nachteile der Fremdwartung? Und wie wartet man einen Roboter?

Auch bei der diesjährigen Instandhaltungskonferenz erwartet Sie mit spannenden Vorträgen und individuellen Breakout-Sessions zu diesen und mehr Themen ein geballtes Programm – gespickt mit wertvollen Einblicken aus der Praxis. Sichern Sie sich Ihr Ticket und halten Sie nicht nur Ihre Maschinen, sondern auch Ihr Know-How auf dem neuesten Stand!

 

Zum Programm

 

 

Veranstalter:
FACTORY,  WEKA Industrie Medien gemeinsam mit der MFA, dem Netzwerk für Instandhaltung und dem Team von dankl+partner consulting | MCP Deutschland und der Messfeld

Ort:
voestalpine Stahlwelt Linz

Infos und Kontakt:
+43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden
Sep
15
Do
Kompaktes Wissen für Instandhalter (IH-01) @ Salzburg (A)
Sep 15 ganztägig

Inhalte:

  • Begriffe, relevante Normen und Inhalte der Instandhaltung
  • Betriebliche Bedeutung der Instandhaltung
  • IH-Aufgaben, IH-Ziele und IH-Strategien
  • Formen der Aufbauorganisation und IH-Prozesse
  • Überblick über moderne Methoden und Techniken

 

Effekte des Trainings

  • Optimale Anlagenverfügbarkeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
  • Einsatz von „neuen“ Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • Nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
  • Rechtskonformes Entscheiden & Handeln
  • Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
  • Sichere Prozess-/ Produkt-Qualität

 

Trainer:
angefragt

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland

ℹ️ Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!

Hinweis: Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminare als Online-Veranstaltung durchführen.

Sep
27
Di
Auftragsplanung, Arbeitsvorbereitung und Arbeitssteuerung in der Instandhaltung (IH-07) @ Salzburg (A)
Sep 27 ganztägig

Wie gelingt es, in einer bestehenden Organisation eine effektive Auftragsplanung (Arbeits-, Ressourcen- & Terminplanung) umzusetzen? Wie gelingt die Abstimmung mit der Produktion? Und was bedeutet eine moderne Auftragsplanung und Arbeitsvorbereitung für die Produktivität der Instandhaltung? Holen Sie sich Inputs im Tagestraining:

 

Inhalte:

  • Bedeutung & Nutzeneffekte der geplanten Instandhaltung
  • Einführung & Anwendung der Auftrags- und Wochenplanung
  • Vorgehensweise zur Steigerung des Planungsgrades
  • Einteilung & Steuerung des IH-Personals
  • Gestaltung von Arbeits- & Routenplanung & Planungsvorlagen
  • Bestimmung von Planzeiten für Arbeitsvorgänge
  • Erfolgreiche Abstimmung von Produktion & Instandhaltung in der Wochen-/Tagesplanung
  • Inputs aus Praxisprojekten

 

Effekte des Trainings:

  • Reduzierte Produktions-Stillstände
  • Rechtzeitige Disposition von Leistungen & Material
  • Qualifikationskonforme Aufgabenzuordnung
  • Minimierte Arbeitsunterbrechungen & Nebenzeiten
  • Geringe Nebenzeiten durch Standardisierung
  • Kostenoptimierung durch zeitminimale Abläufe

 

Trainer:
angefragt

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland

ℹ️ Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!

Hinweis: Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminare als Online-Veranstaltung durchführen.

Sep
28
Mi
Praktiker-Seminar: Datenanalyse für Techniker in Produktion und Instandhaltung – Modul 1 (TA01-35a-A) @ Salzburg (A)
Sep 28 um 09:00 – Sep 29 um 17:00

Welche Daten aus Produktion und Instandhaltung nützen Sie? Und vor allem – wie und wofür? Unser kompaktes Seminar Datenanalyse für Techniker aus Produktion und Instandhaltung liefert Ihnen in 2 x 2 Tagen kompakt das Handwerkszeug für die sinnvolle Daten-Sammlung, -Aufbereitung und -Nutzung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Daten für profunde Handlungs- und Entscheidungsempfehlungen nutzen können!

Auszug der Inhalte:
  • Erkennen der Potentiale in der Praxis (Industrie 4.0 in der Anwendung) 
  • Datenmanagement
  • Prognosemodelle, Big-Data und Machine-Learning
  • Ganzheitliche Strategie, Chancengleichheit, insbesondere Vermeidung von Vorurteilen in Machine-Learning-Techniken
  • Grundlagen der Datenvisualisierung und des visuellen Data Minings
  • Informationsvisualisierung und visuelle Mustererkennung für wichtige Datenarten
  • Datenbasiertes Ableiten von Entscheidungen und Maßnahmen
  • Bearbeitung und Diskussion von Fragestellungen aus dem Unternehmenskontext der TeilnehmerInnen

Veranstalter:
dankl+partner consulting in Kooperation mit Fraunhofer Austria & TU Graz

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Jetzt anmelden
Sep
29
Do
Anlagensubstanzbewertung “richtig” anwenden – als Argumentationshilfe bei Budgetierung und zur Anlagenoptimierung (AM-01.3) @ München (D)
Sep 29 ganztägig

Inhalte:

  • Formen und Methoden zur Bewertung der Anlagensubstanz
  • Anlagensubstanz als Entscheidungsgrundlage im Anlagenmanagement – z.B. bei Budgetierung und Festlegung von IH- und Ersatzteilstrategien oder Anlageninvestitionen
  • Praxisbewährtes Vorgehen zur Bewertung der Anlagensubstanz: Einzelschritte, beteiligte Personen
  • Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen für die Durchführung von Anlagensubstanzbewertungen

Effekte des Trainings

  • Optimale Anlagenverfügbarkeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
  • Einsatz von „neuen“ Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • Nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
  • Rechtskonformes Entscheiden & Handeln
  • Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
  • Sichere Prozess-/ Produkt-Qualität

Trainer:
angefragt

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland

ℹ️ Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!

Hinweis: Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminare als Online-Veranstaltung durchführen.

Okt
5
Mi
Praktiker-Seminar: Datenanalyse für Techniker in Produktion und Instandhaltung – Modul 2 (TA01-35b-A) @ Salzburg (A)
Okt 5 um 09:00 – Okt 6 um 17:00

Welche Daten aus Produktion und Instandhaltung nützen Sie? Und vor allem – wie und wofür? Unser kompaktes Seminar Datenanalyse für Techniker aus Produktion und Instandhaltung liefert Ihnen in 2 x 2 Tagen kompakt das Handwerkszeug für die sinnvolle Daten-Sammlung, -Aufbereitung und -Nutzung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Daten für profunde Handlungs- und Entscheidungsempfehlungen nutzen können!

Auszug der Inhalte:
  • Erkennen der Potentiale in der Praxis (Industrie 4.0 in der Anwendung)
  • Datenmanagement
  • Prognosemodelle, Big-Data und Machine-Learning
  • Ganzheitliche Strategie, Chancengleichheit, insbesondere Vermeidung von Vorurteilen in Machine-Learning-Techniken
  • Grundlagen der Datenvisualisierung und des visuellen Data Minings
  • Informationsvisualisierung und visuelle Mustererkennung für wichtige Datenarten
  • Datenbasiertes Ableiten von Entscheidungen und Maßnahmen
  • Bearbeitung und Diskussion von Fragestellungen aus dem Unternehmenskontext der TeilnehmerInnen

Mehr dazu»

 

Okt
10
Mo
Praxislehrgang Instandhaltungsmanager (TA01-32-D) @ München (D)
Okt 10 – Okt 14 ganztägig

PRAXISLEHRGANG!

Entwickeln Sie die wichtigen Aspekte des Asset Management & Instandhaltungsmanagement als Wegbereiter für Spitzenleistung im jeweiligen Verantwortungsbereich – mithilfe der praxisorientierten Ausbildung zum “Instandhaltungsmanager (IFC EBERT)”.

Modul 1: Asset Management & Instandhaltungsmanagement
Termin: 10.10.2022

Modul 2: Kennzahlen & Benchmarking
Termin: 11.10.2022

Modul 3: Methoden & IT gestützte Instandhaltung
Termin: 12.10.2022

Modul 4: Zukunft der Instandhaltung
Termin: 13.10.2022

Modul 5: QSGU-Management
Termin: 14.10.2022

Inhalte des Kurses

 

Die Module können nur als Gesamtkurs belegt werden.

Vortragende:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland, in Kooperation mit IFC EBERT

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!
Okt
12
Mi
Praxislehrgang TPM Total Productive Maintenance Modul 1: TPM-Moderator (TA01-30a-A) @ Salzburg (A)
Okt 12 – Okt 13 ganztägig

PRAXISLEHRGANG!!

Entwickeln Sie die wichtigen Aspekte des Total Productive Maintenance als Wegbereiter für Spitzenleistung im jeweiligen Verantwortungsbereich – mithilfe der praxisorientierten Ausbildung zum “TPM Moderator”.

Jedes Modul ist in sich abgeschlossen und kann auch auf Anfrage einzeln gebucht werden.

 

INHALTE:

Tag 1 | 12.10.2022

  • Grundlagen und Einführung in das Thema Lean und TPM
  • Die Säulen des Lean Total Productive (Managements) Maintenance
  • Arten der Verschwendung und passende Analysetechniken: Die Null Fehler Philosophie – Jagd nach Verluste
  • Ziele und Kennzahlen
  • Kontinuierliche Verbesserung (KVP) und systematische Problemlösung

Tag 2 | 13.10.2022

  • Moderation, Teamarbeit und Führung
  • SMED Analyse – Rüstzeitoptimierung
  • Systematische Problemlösung Teil 1 (Define, Measure, Analyse)
  • Ziel Ende Tag 2: Verbesserungsprojekt abgrenzen und definieren

 

📅  Alle Termine im Überblick:

Modul 1 TPM-Moderator: 12.-13.10.2022 | Salzburg
Modul 2 TPM-Mesiter: 09.-10.11.2022 | Salzburg

 

Vortragende:
Ing. Günter Loidl | Senior Partner bei dankl+partner consulting gmbh
Dip.-Ing. Harald Strommer | Geschäftsführer von successfactory management coaching gmbh

Veranstalter:
dankl+partner consulting, in Kooperation mit successfactory management coaching

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Jetzt anmelden!
Nov
8
Di
Ihre Digitalisierungs-Roadmap: So digitalisieren Sie Ihre Technik-Organisation wirtschaftlich (TA01-10-D) @ München (D)
Nov 8 ganztägig

Keine Technik-Organisation kann heute auf Digitalisierungs-Anwendungen verzichten. Holen Sie sich im Praxistraining Tipps, welche Themen Sie aktuell im Auge behalten sollten und wie Sie neue Technologien wirtschaftlich in Ihre Organisation einführen.

Inhalte:

  • Überblick über relevante Digitalisierungs-Entwicklungen (z.B. Auto-ID-Techniken, usw.)
  • Vorgehensweise zur effizienten Digitalisierung einer Technik-Organisation
  • Praxistipps und Werkzeuge

Effekte des Trainings:
Vermeiden Sie teure Umwege bei der Einführung von Digitalisierungs-Lösungen in Ihrer Organisation. Es sind unzählige Anwendungen am Markt verfügbar. Konzentrieren Sie sich auf jene, die für Ihre Organisation sinnvoll und wirtschaftlich sind. Im Training klären wir, wie das gelingen kann.

Trainer:
Dipl.-Ing. Dr. Andreas Dankl | Geschäftsührer dankl+partner consulting | MCP Deutschland

Veranstalter:
dankl+partner consulting | MCP Deutschland

ℹ️ Tipp:
Dieses Training ist auch flexibel und exklusiv für Ihr Team/Unternehmen als Inhouse-Training buchbar.

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!

Hinweis: Die Trainings und Seminare 2022 werden vorerst als Präsenz-Termine geplant. Sollten strenge Maßnahmen bzw. die Situation zum Trainings-Zeitpunkt gegen einen Präsenz-Termin sprechen, werden wir die Trainings/Seminare als Online-Veranstaltung durchführen.

Praktikable Methoden für die Anwendung von Risikoanalysen und Ableitung von Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategien (TA01-23-D) @ Sulzbach (D)
Nov 8 – Nov 9 ganztägig

Praktikable Methoden für die Anwendung von Risikoanalysen und Ableitung von Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategien (TA01-23-D)

Kennen Sie Ihre Risikoanlagen bzw. -anlagenteile?

Ziel: Auf Basis von Risikoanalysen ist es möglich, objektiv zu erfassen, welche Anlagen bzw. Anlagenteile mit welchem Risikopotenzial behaftet sind. Das ermöglicht die sinnvolle und wirtschaftliche Ableitung passender Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategien. Lernen Sie im Training, welche praxiserprobten Methoden es für die Durchführung von Risikoanalysen gibt und wie Sie aus den Erkenntnissen die richtigen Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategien ableiten können.

Inhalt:

Tag 1

  • Grundlagen zum Begriff Risiko
  • Elemente des Risikomanagements
  • Wirtschaftliche Auswirkungen der Risikominimierung
  • Vorgangsweise bei Risikoanalyse in der Praxis
  • Organisatorische Aspekte

Tag 2

  • Grundlagen zu Risikobetrachtungen
  • Risikobasierte Vorgehensweisen im Überblick (z. B. FME(C)A, RCM, RBM)
  • Praxiserprobte Vorgehenssystematik, Einzelschritte, beteiligte Personen, Erfolgsfaktoren
  • Ableitung von Handlungsempfehlunge

Zielgruppe: Bereichsleiter, Anlageningenieure, Techniker und Spezialisten, Bereichsleiter Instandhaltung, Teamleiter und Meister

Abschluss: TÜV-Teilnahmebescheinigung

Trainer: Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Veranstalter: dankl+partner consulting | MCP Deutschland in Kooperation mit TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Infos und Kontakt:
Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0
Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
office@mcp-dankl.com | www.mcp-dankl.com

Jetzt anmelden!