Top ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Instandhaltung entscheidend. Die perfekte Zeit für Qualifikation ist jetzt!

Wir bieten unsere Trainings und Lehrgänge im Rahmen der Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion an. Das Angebot der Trainingsakademie umfasst die Bereiche Management, Technik und Zusatzkompetenzen. Die Trainings werden in Klagenfurt, Salzburg, Graz und München angeboten.

Die Trainings richten sich an Personen, die einen Beitrag zur Leistungsfähigkeit der Instandhaltung und zur Organisationsverbesserung leisten möchten.

Weitere Trainingstermine zum Bereich Technik finden Sie auf unserer Trainingsakademie-Website: http://trainingsakademie.eu/
Nov
27
Mi
Workshop: Anlagenverluste minimieren – durch effektive Erfassung der Betriebs- und Verlustzeiten (TA01-07-D) @ München (D)
Nov 27 ganztägig

INHALTE:

  • Wie kann ich meine Verluste in Zahlen messbar machen?
  • Weiss ich wie gut meine Maschine läuft?
  • Anlagenrelevante Parameter (OEE, Stillstands Zeiten, Produzierte Menge)
  • Vorstellung Tool Peak2Pi & Praxisbeispiele
  • Wie werte ich diese Daten für eine moderne Instandhaltung aus und welche Maßnahmen ergeben sich daraus?

Vortragender:
Martin Brugger

Veranstalter:
dankl+partner consulting, in Kooperation mit IcoSense
Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

E-Mail schicken
Dez
4
Mi
Technik verständlich kommunizieren (TA03-06-A) @ Salzburg (A)
Dez 4 ganztägig

INHALTE:

  • Erfolgreiche Kommunikation von komplexen Fachthemen
  • Sensibilisierung im Umgang mit Gesprächspartnern aus dem nicht-technischen Bereich
  • Lösungsorientierte vs. Problemorientierte technische Kommunikation
  • Strukturierung von komplexen technischen Themen, ohne in Details abzudriften
  • Umgang mit Abkürzungen und Fachbegriffen
  • Aufbereiten von technischen Fakten für Nicht-Experten auf Kundenseite

Vortragender:
Lydia Höller, Harald Klimes

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

E-Mail schicken