Header Fachartikel Digital Twin

Fachartikel: Instand halten mit dem Digital Twin

3. November 2020 | von Tobias Dankl

Welche Rolle spielen Digital Twins im Asset Management? Welche Aspekte eines digitalen Zwillings soll man vorrangig im unternehmensweiten Asset Management einführen? Welche organisatorischen und technologischen Voraussetzungen sind dafür zu schaffen?

Und was ist das eigentlich, so ein ‘Digital Twin’? Im Gabler Wirtschaftslexikon findet man folgende Definition:

"Ein digitaler Zwilling (engl. 'Digital Twin') bezieht sich auf ein computergestütztes Modell eines matieriellen oder immateriellen Objekts, welches für verschiedene Zwecke verwendet werden kann."

In diesem Fachbeitrag aus dem Jahrbuch Instandhaltungstage 2020 beschäftigt sich der Autor Dipl.-Ing. Georg Güntner (Salzburg Research) mit der Rolle und dem Nutzen von Digital Twins im Asset Management. Er geht hierbei ein auf ‘die vielen Gesichter’ der digitalen Zwillinge ein, zukunftsorientiertes Asset Management und Instandhaltungsstrategien sowie auf Anwendungsszenarien.

Mehr dazu erfahren Sie im Fachartikel von Georg Güntner:

NEUERSCHEINUNG: Whitepaper Digital Twins im Anlagen-Lebenszyklus

Der Autor:

Salzburg Research, MCC, i-Maintenance

Dipl.-Ing. Georg Güntner

IOT & Industrial Internet, Salzburg Research Forschungs GmbH

Georg Güntner ist Leiter des Themenfelds Industrial Internet bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Begleit- und Akzeptanzforschung des Internets der Dinge in Produktions- und Instandhaltungsunternehmen. Er ist ebenfalls Projekteiter von i-Asset und koordiniert das MCC Maintenance Competence Center.

titelseite jahrbuch instandhaltungstage 2020

Das Jahrbuch 2020 steht unter dem Motto Instandhaltung: Zurück in die Zukunft?! Zum Nachlesen und Weiterdenken finden Sie im vorliegenden Jahrbuch mehr als 40 Fachartikel von Praktikern. Die Themen reichen von digitalisierten Prozessen, zu Condition Monitoring und Predictive Maintenance, über Shopfloor-Management, hin zu Fluid & Lubricant und weiter zu Fachkräftemangel, Wissensmanagement und Qualifizierung.

 

Jetzt zum Vorzugspreis von EUR 29,90 (statt 54,90) bestellen!