INSTANDHALTUNGSTAGE 2024 – Programm online! ❤️ Herz, was willst du mehr?

8. März 2024 | von Verena Struber

Der Branchentreffpunkt für Management & Technik begrüßt die Gäste in neuer Location mit drei intensiven Konferenztagen.

>> www.instandhaltungstage.at

Praxisbeispiele, Leuchtturmprojekte, praxisrelevante Forschungsprojekte und jede Menge Netzwerk-Gelegenheiten erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der INSTANDHALTUNGSTAGE 2024 von 11. bis 13.06.2024 in Salzburg.

Mit dabei Vorträge und Impulse u.a. von:

❤️ PENEDER: Wie mit einem Dekarbonisierungs-Projekt ein Schritt Richtung Prozess- und Energieoptimierung gesetzt wurde. Bericht vom Prozess- und Energiemanagement- Verantwortlichen.
❤️ VOESTALPINE KREMS: Prozessorientierte Instandhaltung. Wie wir unsere Instandhaltungsorganisation schrittweise hin zu Excellence entwickeln. Stefan Dallinger, Abteilungsleiter Instandhaltung zeigt Fortschritte auf.
❤️ WIENER LINIEN: Wie man mit Daten aus dem Condition Monitoring die Instandhaltung optimieren kann. Erfahrungsbericht von Omar Abdelkader, Fahrzeugtechnik (F51) – Strategische Planung und technische Zuverlässigkeit | Wiener Linien.
❤️ EVONIK: Welche Veränderungen KI in Technik-Organisationen bringen kann, zeigt Andreas Weber, Vice President Evonik Operations.
❤️ MONDI: Barrieren überwinden: Die Herausforderungen und Möglichkeiten einer kollaborativen IT- und OT-Organisation stellt Julia Kvas, Head of Regional IT Governance bei Mondi Group vor.
❤️ SCHAEFFLER: Steigerung des innerbetrieblichen Stellenwerts von Maintenance durch intelligentes Marketing. Bernd Zenk, Global Maintenance, zeigt, wie’s gehen kann.


An den ersten beiden Konferenztagen geht’s in Trainings und Workshops zur Sache:

Vom kompakten Basic-Workshop Instandhaltungsmanagement und Asset Management über Klassiker wie modernes Ersatzteilmanagement, Obsoleszenz Management, Auftragsplanung, OPEX, digitale Prozesse bis hin zu Werkzeugen für begleitende Change Prozesse und Konfliktbewältigung in technischen Teams, usw.

Nicht versäumen – am 12.06. dreht sich alles um das Thema KI & Machine Learning in der Instandhaltung. Andreas Dankl und Jutta Isopp zeigen ausgewählte Praxisbeispiele und -ansätze.

>> Zum Programm

Produktanbieter und Dienstleister stellen Ihre Neuheiten am 13.06. in der begleitenden Fachausstellung vor. U.a. mit dabei Evora IT, H&H Systems (isproNG), Aerovision, Bilfinger Industrial Services, Kremsmüller, Dewesoft, Paradine, Sintronics, uvm.

>> Unsere Aussteller

Abgerundet wird das Konferenzprogramm durch zwei besondere Highlights:
❤️ MFA-Stammtisch am 11.06.2024 ab 16.30 Uhr. Eine Netzwerkveranstaltung von FVI, MFA-Netzwerk und Industriellenvereinigung Salzburg. Teilnahme kostenfrei.
❤️ Festspielabend am 12.06.2024 ab 18.00 Uhr: Netzwerken, fachsimpeln, sich austauschen. Erste Geige spielt an diesem Abend das Zusammentreffen von Praktikern, Experten aber auch Newbies im Thema.

Der Branchentreffpunkt für Management und Technik richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Technik, Instandhaltung und Facility Management, die für die Zukunft gerüstet sein wollen. Spannende Vorträge aus Praxis und Forschung mit einem Mix aus innovativen, technischen Lösungen und Managementthemen zur effizienten und nachhaltigen Organisation von Instandhaltung und Asset Management, erwarten die TeilnehmerInnen. Die Praxistrainings sind als intensive Schulungstage konzipiert.

INSTANDHALTUNGSTAGE 2024 Save the Date: 11.-13.06.2024, Salzburg