trainingsmodule zum thema asset management & instandhaltung

IH-06.1 Auswahl, Einführung & Anwendung des optimalen IT-Systems für die Instandhaltung

2. April 2019 | von Agnieszka Jonczy

Individuelle Trainingsmodule, inhouse oder betriebsübergreifend
zum Wunschtermin.

>>> Wir organisieren, Sie profitieren. <<<

Der Erfolg eines Instandhaltungsbetriebs hängt in hohem Maße vom Know-how, vom Engagement und von der Motivation seiner Führungskräfte und MitarbeiterInnen ab. Aus dem System for Excellence – S4E haben wir maßgeschneiderte Trainings für Ihre Organisation entwickelt.

Wofür?

> Optimale Anlagenverfügbarkeit
> Hohe Wirtschaftlichkeit & Produktivität
> Einsatz von „neuen“ Lösungen aus Industrie 4.0 / Digitalisierung
> Nachhaltige Erhaltung der Anlagensubstanz
> Rechtskonformes Entscheiden & Handeln
> Risikobeherrschung & Anlagenzuverlässigkeit
> Sichere Prozess-/ Produkt-Qualität

Inhalte Wissensbausteine „Auswahl, Einführung & Anwendung des optimalen IT-Systems für die Instandhaltung“ (IH-06.1):

>>> Aufgabenbereiche und Funktionen einer modernen IH-Software

>>> Erforderliche Voraussetzungen und Bedingungen für den Einsatz einer IH-Software

>>> Bedeutung von Stammdaten zu Anlagen, Personal, Material, usw.

>>Die IH-Software als Basis für das IH-Controlling und die IH-Optimierung

>>Praxisbewährte Systematik zur Auswahl der “richtigen” IH-Software

>>Erfolgsfaktoren für die Einführung und effektive Anwendung der IH-Software

>>Einbindung von Mobilgeräten und Anwendungen aus Industrie 4.0 (z.B. RFID, Barcode …)

>>Vorstellung einer modernen IH-Software und erzielbare Nutzeneffekte

📞 Jetzt Termin vereinbaren und Ihre Organisation auf das nächste Level bringen!

Sie erreichen uns unter +49 (0) 89 / 22 84 06 80-0 aus Deutschland | +43 (0) 662 / 85 32 04-0 aus Österreich

oder office@mcp-dankl.com