Instandhaltung in Krisenzeiten - Online Seminar, Instandhaltungskonferenz, FACTORY & MFA

Instandhaltung in Krisenzeiten: Schafft eine digitale Instandhaltung höhere Flexibilität?

9. September 2020 | von Jennifer Lahnsteiner

Am 10.11.2020 findet die 7. Instandhaltungskonferenz erstmals online statt. In Vorbereitung darauf, freuen wir uns, Sie bereits am 2. Oktober zu einem spannenden Online-Seminar zum Thema “Instandhaltung in Krisenzeiten” einladen zu dürfen!

📅 Datum: 02.10.2020   •   ⏰ Uhrzeit: 09:00 – 12.00 Uhr   •   💻 Ort: Online

Andreas Dankl (unser Geschäftsführer) und Michael Lerchster (Leiter Technical Department, AustroCel) geben einen tiefgehenden und umfangreichen Einblick in die aktuellen Entwicklungen:

Mit der Corona-Pandemie verschlechtert sich in vielen Industrieunternehmen die wirtschaftliche Situation. Bereits vor COVID-19 standen viele Branchen unter Zugzwang. Die Klimakrise, sich verändernde Konsum- und Nachfragegewohnheiten und Handelskonflikte schafften ein fragiles Geschäftsumfeld. Dass die aktuelle Situation in manchen Bereichen zu massiven Umsatzeinbrüchen führt, verschärft die Situation nun. Das erhöht letztendlich auch den Druck auf Technik-Organisationen.

Für Technik-Organisationen führt der Weg aus der Krise über technische und methodisch-organisatorische Veränderungen. Wie das gehen kann, wird in diesem Online-Seminar beleuchtet:

  • Auswirkungen von Krisen auf die Instandhaltung
  • Möglichkeiten der Digitalisierung in der Instandhaltung
  • Erfolgreiche Ansätze zur Steigerung der Anpassungsfähigkeit der Instandhaltung

 

Veranstalter: dankl+partner consulting | MCP Deutschland, Factory, MFA, dem Netzwerk für Instandhaltung
Teilnahmegebühr: Early Bird: € 190,- (exkl. MwSt.) – bis 18.09.2020 verfügbar
Regular: € 230,- (exkl. Mast.)

 

Nehmen Sie teil und lernen Sie, wie Sie Ihre Organisation jetzt auf die veränderten Bedingungen einstellen können!

 

Mehr Infos »