Top ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Instandhaltung entscheidend. Die perfekte Zeit für Qualifikation ist jetzt!

Wir bieten unsere Trainings und Lehrgänge im Rahmen der Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion an. Das Angebot der Trainingsakademie umfasst die Bereiche Management, Technik und Zusatzkompetenzen. Die Trainings werden in Klagenfurt, Salzburg, Graz und München angeboten.

Die Trainings richten sich an Personen, die einen Beitrag zur Leistungsfähigkeit der Instandhaltung und zur Organisationsverbesserung leisten möchten.

 

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Wir setzen Maßnahmen für Ihre Sicherheit »

Sep
1
Di
INSTANDHALTUNGSTAGE 2020 @ Salzburg (A)
Sep 1 – Sep 3 ganztägig

INSTANDHALTUNGSTAGE 2020: Instandhaltung: Zurück in die Zukunft?!

01.-03.09.2020, Salzburg |  www.instandhaltungstage.at

Eine moderne Instandhaltung ist das Rückgrat jedes anlagenintensiven Unternehmens. Im Spannungsfeld von steigendem Kostendruck, Anlagenzuverlässigkeit, Substanzerhaltung und Fachkräftemangel scheinen digitale Technologien als Heilsbringer. Die Zukunft ist jetzt. Doch wer jetzt nicht die richtigen Hebel betätigt, bleibt auf der Strecke. Unter dem Motto Instandhaltung: Zurück in die Zukunft?! diskutieren Praktiker und Experten bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN 2020 von 01.09. bis 03.09.2020 in Salzburg zukunftsweisende Fragestellungen, bewährte Technologien und erprobte Methoden.

Folgende Fachtrainings können Sie buchen –
Alle Trainings finden parallel von 09:00-16:30 im Messezentrum Salzburg statt!

Trainingstag 1 | Dienstag, 01.09.2020:

  • Optimierte Instandhaltungsprozesse durch Digitalisierung/Industrie 4.0 (TAIH2001); Andreas Dankl, dankl+partner consulting | MCP Deutschland
  • Lean Shopfloor-Management mit digitaler Unterstützung zur Steigerung der Produktivität (TAIH2002); Günter Loidl, dankl+partner Consulting | MCP deutschland
  • Workshop: Dashboards für die operative Führung der Instandhaltung erstellen (TAIH2003); Reinhard Korb, dankl+partner Consulting | MCP Deutschland
  • Welche Anlagen sind Ihre Risikotreiber und wie gehen Sie damit um? (TAIH2004); Ludwig Grubauer, dankl+partner Consulting | MCP Deutschland
  • So gelingt Ersatzteilmanagement mit SAP MM (TAIH2006); Fabian Sommer, Orianda

Trainingstag 2 | Mittwoch, 02.09.2020:

  • Condition Monitoring in der Automatisierung – praktische Umsetzung (TAIH2007); Jutta Isopp, Messfeld
  • Auswirkungen der Anlageneffektivität (OEE) auf Wirtschaftlichkeit und CO2-Bilanz eines Betriebes (TAIH2008); Michael Olsacher, dankl+partner | MCP Deutschland
  • Instandhaltungs-Planung mit Hilfe von geeigneten Methoden des Prozess- und Wissensmanagements verbessern (TAIH2009); Bernd Ulm, dankl+partner consulting | MCP Deutschland
  • Der Weg zur Materialwirtschaft 4.0 (TAIH2010); Günter Loidl, dankl+partner consulting | MCP Deutschland
  • Workshop: Personal- und Wissensmanagement in einer modernen Instandhaltungs-Organisation einführen und pflegen (TAIH2011); Reinhard Korb, dankl+partner consulting | MCP Deutschland
  • Ganzheitliches Asset Management am Beispiel von SAP Intelligent Asset Management als Erweiterung zu SAP PM (TAIH2012); Fabian Sommer, Orianda

 

Teilnahmegebühr:
1 Tag Training je Person: € 690,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt.
2 Tage Training je Person: € 1.190,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt.
20% Rabatt ab dem dritten Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen

Sep
14
Mo
Lehrgang Instandhaltungs Manager (TA01-32-D) @ München (D)
Sep 14 – Sep 18 ganztägig

PRAXISLEHRGANG!

Entwickeln Sie die wichtigen Aspekte des Asset Management & Instandhaltungsmanagement als Wegbereiter für Spitzenleistung im jeweiligen Verantwortungsbereich – mithilfe der praxisorientierten Ausbildung zum “Instandhaltungs Manager (IFC Ebert)”.

Modul 1: Asset Management & Instandhaltungsmanagement
Termin: 14.09.2020

Modul 2: Kennzahlen & Benchmarking
Termin: 15.09.2020

Modul 3: Methoden & IT gestützte Instandhaltung
Termin: 16.09.2020

Modul 4: Zukunft der Instandhaltung
Termin: 17.09.2020

Modul 5: QSGU-Management
Termin: 18.09.2020

Die Module können nur als Gesamtkurs belegt werden.

📅 Alle Termine im Überblick >>

 

Vortragende:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Veranstalter:
MCP Deutschland, in Kooperation mit IFC EBERT

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

E-Mail schicken
Okt
1
Do
Online-Seminar: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig. | Modul 1 @ online - an Ihrem Schreibtisch auf Ihrem Laptop oder PC
Okt 1 um 14:00 – 15:45

Viele Unternehmen setzen jetzt in der Technik den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gewünschten Effekt. Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und oft kontraproduktiv.

Dennoch gibt es in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um kurzfristige Kostensenkungen umzusetzen – ohne nachhaltig Schaden zu produzieren.

Holen Sie sich in den brandneuen Online-Seminaren: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig Ihre ganz persönliche Checkliste für wirksame Maßnahmen und umfangreiche Arbeitsunterlagen, mit denen Sie gleich losstarten können!

Wir haben Kostensenkungs-Maßnahmen für Sie auf den Prüfstand gestellt: Wie können kurzfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Veränderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufwände?

In jedem der vier Module werden kurz- bzw. mittel-/langfristig wirksame Kostensenkungsmaßnahmen anhand aktueller Unterlagen vorgestellt und gezeigt, wie die Umsetzung in Ihrer Organisation funktionieren kann. Sie erhalten im Nachgang umfangreiche Arbeitsunterlagen, damit Sie gleich losstarten können.

 

📅  Alle Inhalte & Termine im Überblick:

📌 Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Reduzierung der Umsetzung von W&I-Maßnahmen & Reparaturen
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management

 

Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • IH-Maßnahmen richtig priorisieren
  • Risikoanalysen zur Verfügbarkeit von Produktionsanlagen (RCM-Speed)
  • Bewertung der Anlagensubstanz

Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online

Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Investitionen & Anlagenänderungen anpassen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, Autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept mit Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV

 

Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Bad Actor- und Schwachstellen- Analysen
  • Umsetzung der novellierten BetrSichV-Ex
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

 

Teilnahmegebühr:
Buchung je Modul: EUR 159,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person je Online-Seminar-Termin inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung
Buchung Online-Seminar-Serie: EUR 590,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person für die gesamte Serie inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung

TIPP: Der 2. Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen erhält -25 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

💡💡 Intensive Kleingruppe! Max. 15 TeilnehmerInnen je Termin.

Jetzt anmelden >>

 

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Dieses Online-Seminar richtet sich ausschließlich an Unternehmen als Endkunden. Wettbewerber, Anbieter von Seminaren und Beratung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

E-Mail schicken
Okt
8
Do
Online-Seminar: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig. | Modul 2 @ online - an Ihrem Schreibtisch auf Ihrem Laptop oder PC
Okt 8 um 14:00 – 15:45

Viele Unternehmen setzen jetzt in der Technik den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gewünschten Effekt. Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und oft kontraproduktiv.

Dennoch gibt es in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um kurzfristige Kostensenkungen umzusetzen – ohne nachhaltig Schaden zu produzieren.

Holen Sie sich in den brandneuen Online-Seminaren: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig Ihre ganz persönliche Checkliste für wirksame Maßnahmen und umfangreiche Arbeitsunterlagen, mit denen Sie gleich losstarten können!

Wir haben Kostensenkungs-Maßnahmen für Sie auf den Prüfstand gestellt: Wie können kurzfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Veränderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufwände?

In jedem der vier Module werden kurz- bzw. mittel-/langfristig wirksame Kostensenkungsmaßnahmen anhand aktueller Unterlagen vorgestellt und gezeigt, wie die Umsetzung in Ihrer Organisation funktionieren kann. Sie erhalten im Nachgang umfangreiche Arbeitsunterlagen, damit Sie gleich losstarten können.

 

📅  Alle Inhalte & Termine im Überblick:

Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Reduzierung der Umsetzung von W&I-Maßnahmen & Reparaturen
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management

 

📌 Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • IH-Maßnahmen richtig priorisieren
  • Risikoanalysen zur Verfügbarkeit von Produktionsanlagen (RCM-Speed)
  • Bewertung der Anlagensubstanz

 

Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Investitionen & Anlagenänderungen anpassen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, Autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept mit Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV

 

Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Bad Actor- und Schwachstellen- Analysen
  • Umsetzung der novellierten BetrSichV-Ex
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

 

Teilnahmegebühr:
Buchung je Modul: EUR 159,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person je Online-Seminar-Termin inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung
Buchung Online-Seminar-Serie: EUR 590,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person für die gesamte Serie inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung

TIPP: Der 2. Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen erhält -25 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

💡💡 Intensive Kleingruppe! Max. 15 TeilnehmerInnen je Termin.

Jetzt anmelden>>

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Dieses Online-Seminar richtet sich ausschließlich an Unternehmen als Endkunden. Wettbewerber, Anbieter von Seminaren und Beratung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

E-Mail schicken
Okt
15
Do
Online-Seminar: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig. | Modul 3 @ online - an Ihrem Schreibtisch auf Ihrem Laptop oder PC
Okt 15 um 14:00 – 15:45

Viele Unternehmen setzen jetzt in der Technik den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gewünschten Effekt. Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und oft kontraproduktiv.

Dennoch gibt es in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um kurzfristige Kostensenkungen umzusetzen – ohne nachhaltig Schaden zu produzieren.

Holen Sie sich in den brandneuen Online-Seminaren: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig Ihre ganz persönliche Checkliste für wirksame Maßnahmen und umfangreiche Arbeitsunterlagen, mit denen Sie gleich losstarten können!

Wir haben Kostensenkungs-Maßnahmen für Sie auf den Prüfstand gestellt: Wie können kurzfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Veränderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufwände?

In jedem der vier Module werden kurz- bzw. mittel-/langfristig wirksame Kostensenkungsmaßnahmen anhand aktueller Unterlagen vorgestellt und gezeigt, wie die Umsetzung in Ihrer Organisation funktionieren kann. Sie erhalten im Nachgang umfangreiche Arbeitsunterlagen, damit Sie gleich losstarten können.

 

📅  Alle Inhalte & Termine im Überblick:

Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Reduzierung der Umsetzung von W&I-Maßnahmen & Reparaturen
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management

 

Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • IH-Maßnahmen richtig priorisieren
  • Risikoanalysen zur Verfügbarkeit von Produktionsanlagen (RCM-Speed)
  • Bewertung der Anlagensubstanz

 

📌 Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Investitionen & Anlagenänderungen anpassen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, Autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept mit Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV

 

Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Bad Actor- und Schwachstellen- Analysen
  • Umsetzung der novellierten BetrSichV-Ex
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

 

Teilnahmegebühr:
Buchung je Modul: EUR 159,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person je Online-Seminar-Termin inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung
Buchung Online-Seminar-Serie: EUR 590,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person für die gesamte Serie inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung

TIPP: Der 2. Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen erhält -25 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

💡💡 Intensive Kleingruppe! Max. 15 TeilnehmerInnen je Termin.

Jetzt anmelden>>

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Dieses Online-Seminar richtet sich ausschließlich an Unternehmen als Endkunden. Wettbewerber, Anbieter von Seminaren und Beratung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

E-Mail schicken
Okt
22
Do
Online-Seminar: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig. | Modul 4 @ online - an Ihrem Schreibtisch auf Ihrem Laptop oder PC
Okt 22 um 14:00 – 15:45

Viele Unternehmen setzen jetzt in der Technik den Sparstift an. Doch nicht jede Kostensenkung bringt den gewünschten Effekt. Radikale Kürzungen in der Technik sind gefährlich und oft kontraproduktiv.

Dennoch gibt es in jeder Organisation Bereiche und Handlungsweisen, die jetzt kritisch betrachtet werden sollten, um kurzfristige Kostensenkungen umzusetzen – ohne nachhaltig Schaden zu produzieren.

Holen Sie sich in den brandneuen Online-Seminaren: Instandhaltungs-Kosten jetzt [kurzfristig] senken, aber richtig Ihre ganz persönliche Checkliste für wirksame Maßnahmen und umfangreiche Arbeitsunterlagen, mit denen Sie gleich losstarten können!

Wir haben Kostensenkungs-Maßnahmen für Sie auf den Prüfstand gestellt: Wie können kurzfristig Einsparungen erzielt werden? Welche Veränderungen wirken langfristig nach? Und welche Kostensenkungen sind erst langfristig wirksam, bringen kurzfristig eventuell sogar Mehraufwände?

In jedem der vier Module werden kurz- bzw. mittel-/langfristig wirksame Kostensenkungsmaßnahmen anhand aktueller Unterlagen vorgestellt und gezeigt, wie die Umsetzung in Ihrer Organisation funktionieren kann. Sie erhalten im Nachgang umfangreiche Arbeitsunterlagen, damit Sie gleich losstarten können.

 

📅  Alle Inhalte & Termine im Überblick:

Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Reduzierung der Umsetzung von W&I-Maßnahmen & Reparaturen
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management

 

Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • IH-Maßnahmen richtig priorisieren
  • Risikoanalysen zur Verfügbarkeit von Produktionsanlagen (RCM-Speed)
  • Bewertung der Anlagensubstanz

 

Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Investitionen & Anlagenänderungen anpassen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, Autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept mit Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV

 

📌 Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14.00 Uhr, 90 min Vortragszeit, zzgl. 15 min Zeit für Fragen/Diskussion | online
Ihre Experten im Seminar: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen:

  • Bad Actor- und Schwachstellen- Analysen
  • Umsetzung der novellierten BetrSichV-Ex
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

 

Teilnahmegebühr:
Buchung je Modul: EUR 159,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person je Online-Seminar-Termin inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung
Buchung Online-Seminar-Serie: EUR 590,- zzgl. der aktuell gesetzlich gültigen MWSt./Person für die gesamte Serie inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung

TIPP: Der 2. Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen erhält -25 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

💡💡 Intensive Kleingruppe! Max. 15 TeilnehmerInnen je Termin.

Jetzt anmelden>>

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Infos und Kontakt:
Aus Österreich: +43 (0) 662 85 32 04-0
Aus Deutschland: +49 (0) 89 22 84 06 80-0

Dieses Online-Seminar richtet sich ausschließlich an Unternehmen als Endkunden. Wettbewerber, Anbieter von Seminaren und Beratung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

E-Mail schicken