Instandhalter rocken Linz! Das war die 4. Instandhaltungskonferenz.

9. November 2017 | von Sassy Dankl

Print Friendly, PDF & Email

Am 7. November 2017 ging die 4. Instandhaltungskonferenz in der voestalpine Stahlwelt in Linz über die Bühne. Mit dabei waren über 200 Branchenkollegen aus Instandhaltung und Produktion. Es wurde gezeigt, dass Instandhaltung weit mehr ist als nur das warten und instand setzen von Maschinen. Instandhaltung ist längst ein wichtiger Wertschöpfungspartner in produzierenden Unternehmen, der oft unterschätzt wird.

Tipps und Tricks dazu finden Sie übrigens ab sofort auf www.excellence-radar.com

Visionäre Ansätze und gelebte Produktionspraxis, Leuchtturmprojekte und produktionsnahe Praxisbeispiele zeigten unter anderem Unternehmen D. Swarovski KG, voestalpine Stahl, Salvagnini Maschinenbau, Siemens Mobility Graz, Tablet Solutions und Jungheinrich. In gut besuchten Break Out Sessions diskutierten die Teilnehmer am Nachmittag eigene Erfahrungen und Empfehlungen der Inputgeber. Neu war unter anderem eine Live-Befragung der Teilnehmer zu aktuellen Trends in der Instandhaltung, durchgeführt von Geschäftsführer Andreas Dankl [Zu den Ergebnissen].

Titelbild: © Matthias Heschl I www.matthiasheschl.com