Die Flexibilität der Instandhaltung steigern – aber richtig.

Online-Seminare: Die Flexibilität der Instandhaltung steigern – aber richtig.

10. September 2020 | von Lydia Höller

Die abschwächende Konjunktur und das Corona-Virus führen zu verminderter Produktion und Anlagenauslastung – und das erfordert auch Anpassungen in der Instandhaltung.

Wesentlich ist, die RICHTIGEN Anpassungsmaßnahmen zu identifizieren und umzusetzen. Denn nur wirksame Maßnahmen steigern die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit Ihrer Instandhaltung und
ermöglichen eine sofortige Verbesserung der Betriebsergebnisse. Setzen Sie auf strukturiertes Vorgehen und die richtigen Maßnahmen – besonders in Krisenzeiten.

In der Praxis haben sich 15 Ansätze zur Anpassung der Instandhaltung und Steigerung der Flexibilität und Wirtschaftlichkeit als besonders wirksam erwiesen. Wir haben Sie in 4 kompakten Online-Seminar-Modulen aufbereitet:

In jedem Seminar werden kurz- bzw. mittel-/langfristig wirksame Optimierungs-Maßnahmen anhand aktueller Unterlagen vorgestellt und gezeigt, wie die Umsetzung in Ihrer Organisation funktionieren kann.
💡 Sie erhalten im Nachgang umfangreiche Arbeitsunterlagen, damit Sie gleich losstarten können.

Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14:00 Uhr

90 Min. Vortragszeit zzgl. 15 Min. Zeit für Fragen/Diskussion | online

Ihre Experten: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen: 

  • Zielanpassung für Instandhaltungs-Organisation, Instandhaltungs-Prozesse und Instandhaltungs-Leistung
  • Reduzierung von W&I-Maßnahmen & Reparaturen
  • Optimierung der wichtigsten Technik-Prozesse für die Instandhaltung
  • Zeiteffizientes Dokumenten-Management

Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14:00 Uhr

90 Min. Vortragszeit zzgl. 15 Min. Zeit für Fragen/Diskussion | online

Ihre Experten: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen: 

  • Anpassung der internen Organisation und Leistungen
  • Investitionen und Anlagenänderungen anpassen
  • Übertragung von IH-Aufgaben an Produktionsmitarbeiter (TPM, autonome IH)
  • Ersatzteilekonzept in Lageraufnahme & Stammdatenpflege in EDV

Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14:00 Uhr

90 Min. Vortragszeit zzgl. 15 Min. Zeit für Fragen/Diskussion | online

Ihre Experten: Dr. Andreas Dankl, Dr. Karl Schindler

Inhalte | Maßnahmen: 

  • Anpassung der zugekauften externen Leistungen (Wartungsverträge)
  • IH-Maßnahmen richtig priorisieren
  • Risikoanalysen zur Verfügbarkeit von Produktionsanlagen (RCM-Speed)
  • Bewertung der Anlagensubstanz

Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14:00 Uhr

90 Min. Vortragszeit zzgl. 15 Min. Zeit für Fragen/Diskussion | online

Ihre Experten: Dr. Karl Schindler, Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Inhalte | Maßnahmen: 

  • Bad Actor- und Schwachstellen-Analyse
  • Umsetzung der novellierten BetrSichV-Ex
  • Optimierung von wiederkehrenden Anlagenrevisionen

❓ WARUM TEILNEHMEN?

  • Optimierungs-Maßnahmen gibt es viele. Konzentrieren Sie sich auf die für Sie wirksamsten, das Seminar unterstützt Sie dabei.
  • Intensive Kleingruppe:  Maximal 15 TeilnehmerInnen pro Termin garantieren Ihnen einen aktiven Wissensaustausch und Diskussion.
  • On Top – Das Seminar endet nicht nach der Durchführung – wir versorgen Sie mit umfangreichen Arbeitsunterlagen, damit Sie nach Ende des Seminars sofort in die Umsetzung starten können!

Eckdaten:

📅  Termine im Überblick:

Modul 1: Donnerstag, 01.10.2020, 14.00 – 15.45 Uhr | online
Modul 2: Donnerstag, 08.10.2020, 14.00 – 15.45 Uhr | online
Modul 3: Donnerstag, 15.10.2020, 14.00 – 15.45 Uhr | online
Modul 4: Donnerstag, 22.10.2020, 14.00 – 15.45 Uhr | online

💡💡 Intensive Kleingruppe! Max. 15 TeilnehmerInnen je Termin.

Teilnahmegebühr:
Buchung je Termin: EUR 159,- zzgl. der aktuell gesetzl. gültigen MwSt./Person je Online-Seminar-Termin | inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung (PDF)
Buchung Online-Seminar-Serie: EUR 590,- zzgl. der aktuell gesetzl. gültigen MwSt./Person für die gesamte Serie inkl. umfangreicher Arbeitsunterlagen und Teilnahmebestätigung (PDF)
TIPP: Der 2. Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen erhält -25 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr (Buchung gleiches Package).

 

Jetzt anmelden!

 

Nehmen Sie bequem von Ihrem PC, Mac, iPad, iPhone oder Android-Gerät teil!

Dieses Online-Seminar richtet sich ausschließlich an Unternehmen als Endkunden. Wettbewerber, Anbieter von Seminaren und Beratung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

📅 KEINE ZEIT AM SEMINAR-TERMIN?

Eine andere Themensetzung gewünscht? Kein Problem!

Alle Optimierungs-Maßnahmen werden auch individuell als Inhouse-Training oder Online-Seminar mit persönlicher Schwerpunktsetzung angeboten. Rufen Sie uns gerne unter +43 (0) 662 / 85 32 04-0 bzw. +49 (0) 89 / 22 84 06 80-0 an oder schicken Sie uns eine Mail an office@mcp-dankl.com!

Kosten senken in der Instandhaltung; agieren statt reagieren; setzen sie jetzt auf die richtige Strategie; dankl, MCP

Ihre Experten im Gespräch:

Andreas Dankl, dankl+partner consulting gmbh, MCP Deutschland

Dr. Andreas Dankl

Geschäftsführer, dankl+partner consulting gmbh | MCP Deutschland

Gründer und Geschäftsführer der Beratungsunternehmen dankl+partner consulting gmbh und MCP Deutschland GmbH. Fachgebiete: Instandhaltungs- und Facility Management, Ersatzteilmanagement, IH-Strategien für Anlagen (RBI und RCM) Lebenszyklusbetrachtungen, Controllingsysteme, Projektmanagement, EDV-Unterstützung, Anlagenwirtschaft, TPM-Einführung, Produktivitäts-, Verfügbarkeits- und Zuverlässigkeitsanalysen, OEE-Wert-Steigerung, Instandhaltung 4.0, smart maintenance

Porträtfoto Karl Schindler

Dr. Karl Schindler

Senior Consultant dankl+partner consulting | MCP Deutschland

Jahrelange Berufs- und Führungserfahrung in der chemischen Industrie. Fachgebiete: Methoden und Prozesse in der Instandhaltung, risikobasierte Instandhaltung, Bewertung der Anlagensubstanz von Produktionsanlagen, Entwicklung von technische Organisationen mit Sizing und KPI´s, Verbesserungs- und Optimierungsprojekte in Bezug auf Anlagenverfügbarkeit und technischen Auftragskosten

Porträtfoto Ludwig GrubauerDipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Koordinator, Senior Consultant & Trainer
dankl+partner consulting gmbh

Fachgebiete: Instandhaltungsmanagement, Riskobasierte Instandhaltungsstrategien, Outsourcing, Arbeitssicherheit (Sicherheitsfachkraft), betrieblicher Brandschutz (Brandschutzbeauftragter), Maschinenbau, Prozessoptimierung, Wirtschaftsingenieurwesen, Mineralrohstoffgewinnung (Tagebautechnik & Sprengung)

ERSTE INPUTS UND DENKANSÄTZE GAB’S IM WEB-GESPRÄCH:

👉 ‘So senken Sie Ihre Instandhaltungskosten kurz- und mittelfristig’, im Gespräch mit Dr. Karl Schindler. Aufgezeichnet am 20.05.2020 um 14:00 Uhr.

Klicken Sie auf diesen Link, um sich die Aufzeichnung anzusehen »

 

Titelbild ©istock_richvintage